«Wissen sichern –
        Generationen verbinden»


Generationenmanagement

"Talente haben Arbeitnehmer aller Alterskategorien. Um diese zu fördern, braucht es vor allem eine wertschätzende und transparente Unternehmenskultur." - Hanspeter Fausch

Die Knappheit an gut ausgebildeten Fach- und Führungskräften in der Schweiz und in ganz Europa wird zunehmend zu einer Herausforderung für Unternehmen jeder Grösse werden. Gemäss dem Schweizerischen Bundesamt für Statistik wird im Jahr 2020 der Anteil der über 50-Jährigen ein Drittel der Belegschaft ausmachen. Für das Personalerhaltungs-Management steht daher eine effiziente und generationsübergreifende Zusammenarbeit im Vordergrund.

Das ist der Schlüssel für den Erhalt der Motivation der Älteren und die Festigung der Loyalität zum Unternehmen bei den Jüngeren. Es gilt ausserdem ein Klima zu schaffen, in dem Arbeitnehmer aus den verschiedenen Generationen bereit sind, von einander zu lernen. Durch diesen kollegialen Austausch von Wissen wird vor allem intergeneratives Verständnis, Einfühlungsvermögen und Toleranz für die Unterschiede gefördert.

Unser Angebot

Im Generationenmanagement behandelt die Praxis-Brücke folgende Themen:

  • Sicherung des Know-Hows in der Organisation
  • Wissenstransfer zwischen Älteren und Jüngeren erleichtern
  • Kosteneinsparung im HR
  • Abbau von Konkurrenzsituationen zwischen Jung und Alt
  • Grössere Planungssicherheit bei der Personalentwicklung
  • Positive Aspekte von Generationsunterschieden vereinen
  • Wissens- und Erfahrungstransfer

Ihre Wertschöpfung

Ein aktives Generationenmanagement vereint die positiven Aspekte von jüngeren und reiferen Mitarbeitenden. Dadurch wird unter anderem sichergestellt, dass Know-how und Erfahrung nicht aus Angst vor Zurückstufung oder Arbeitsplatzverlust zurückgehalten, sondern regelmässig ausgetauscht und frühzeitig übertragen werden. Um ein Generationenmanagement in Ihrem Unternehmen zu implementieren, braucht es gewisse Rahmenbedingungen, die wir gemeinsam mit Ihnen aufbauen sowie ein methodisches Instrumentarium für die langfristige Umsetzung. So werden die Potenziale und Ressourcen Ihrer Mitarbeitenden in Zukunft optimal eingesetzt und Ihr Unternehmen spart Zeit und Geld.


Rufen Sie uns an, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.
 


 

Hanspeter Fausch   Hanspeter Fausch,  Geschäftsführer der
   Praxis-Brücke,  ist vom bso als Coach,
   Supervisor und Organisationsberater zertifiziert!
    

  bso

 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

"Älter werden im Beruf"

Susanna Schlittler

Kontakt:
Susanna Schlittler
Telefon: +41 61 831 10 10
info@praxis-bruecke.ch

Kontakt  
Praxis-Brücke Seminare AG
Sekretariat
Jagdgasse 1
CH-4310 Rheinfelden

Tel.+41 61 831 10 10
E-Mail


Öffnungszeiten Sekretariat
Mo - Do8.00 - 17.00 Uhr
Fr8.00 - 12.00 Uhr

Newsletter
Registrieren Sie sich für den
Newsletter