«Coaching ist ein Beruf  –
         mit 
Zukunft»

Modul 1 - Grundlagensemester

Coaching, Beratung, Supervision

Das Modul 1 unserer Coachingausbildung ist die Grundlage für einen Berufsverbandsabschluss und das Fundament für die Professionalisierung in Ihrer künftigen Coaching- und Beratungstätigkeit.

Diese Weiterbildung ermöglicht Ihnen einen Einstieg als Coach, Supervisor/-in, Organisationsberater/-in, Change-Manager/-in oder Berater/-in im psychosozialen Bereich.

Im modular aufgebauten Lehrgang erwerben Sie sich Team-, Leadership- und Sozialkompetenzen, projektspezifisches Know-How sowie mentale Stärke – und dies mit hoher Praxisrelevanz.

Abschluss

Nach Abschluss des Moduls 1 erhalten Sie das Schulzertifikat in Coaching, Supervision & Beratung.

Berufsbild

Das Modul 1 richtet sich grundsätzlich an alle, die einen ersten Einblick in das Coaching und die Prozessberatung suchen. Angesprochen sind alle Fach- und Führungskräfte verschiedener Berufssparten und Privatpersonen, die sich selbst besser kennen lernen wollen, ihre Fähigkeiten und Potenziale gezielter nutzen sowie eigene Entwicklungsthemen mit grösserem Output angehen möchten.

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Sekundarstufe 2 Abschluss
  • Mindestens 24-jährig und 3 Jahre Berufserfahrung
  • Interesse sich zu reflektieren

Bildungsziele

  • Sie kennen die gängigen Modelle der systemisch begründeten Beratung.
  • Sie kennen Ihre verschiedenen Rollen in Beruf und Privat, haben diese reflektiert und gegebenenfalls angepasst. Das stärkt Ihre Persönlichkeit.
  • Sie haben Ihre Handlungskompetenzen in Kommunikation vertieft und können sich gegenüber Ihrem Ansprechpartner zielgerichteter und gewählter ausdrücken.

Inhalte

Modul 1: Coaching, Supervision, Beratung

Fächer im Modul 1

  • Kommunikation: Grundmodelle
  • Neurolinguistisches Programmieren: Grundlagen und Techniken
  • Zielerreichungstechniken: Übergeordnete Ziele und Persönlichkeitsentfaltung
  • Konstruktivismus: Einführung & Modelle
  • Basisneurologie: Wie Verhalten zustande kommt, und wie es verändert werden kann
  • Mentaltraining: Grundlagen und Entspannungstechniken
  • Beratungs-/Coachingablauf aus der „Systemischen Kurzzeitberatung“
  • Lehrsupervision: Einführung sowie Durchführung
  • Selbstreflexion und eigene Entwicklungsprozesse
  • Entwicklungspsychologie: Grundlagen

Preis & Dauer

Modul 1: Coaching, Supervision, Beratung

Regulärer Preis Modul 1:

CHF 3.540.00 plus Lehrmittelkosten CHF ca. 100.00

Interne Prüfungskosten sind im Preis inbegriffen


Dauer: 1 Semester

 

Infoanlässe

Gemäss Schule

Anschluss/Diplomlehrgänge

Dieses Grundlagensemester ist Voraussetzung für den weiterführenden Vordiplomlehrgang und die anschliessenden drei Diplomlehrgänge:

  • Berater(in) SGfB*

  • Coach & Supervisor(in) bso**

Mit dem Abschluss des vierten Moduls kann zusätzlich der folgende Fachtitel erlangt werden:

  • Organisationsberater(in) bso**

---------
* Schweizerische Gesellschaft für Beratung (SGfB)
** Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (bso)
Prüfungskommission (bso): www.hfpberatung.ch
 

Kontakt

Praxis-Brücke AG
Tel. 061 831 10 10
info@praxis-bruecke.ch

Anmeldung

Unsere zertifizierte Coaching- und Beraterausbildung wird an insgesamt acht Standorten in der Schweiz angeboten.
Um sich anzumelden klicken Sie bitte auf Ihren Wunschort:

Stundenpläne

Klicken Sie bitte auf Ihren Wunschort:

Coaching- Beraterausbildung - Ausbildungsbroschüre 2016          

Lesen Sie unsere Ausbildungsbroschüre

Sie bietet Ihnen einen Einblick in unsere modulare Coaching- und Beraterausbildung.

 


Sie interessieren sich für ein anderes Modul?

  • Modul 2: Vordiplomlehrgang Coach, Supervisor(in) in Organisationen und Berater(in) im psychosozialen Bereich

  • Modul 3: Diplomlehrgang zum "Coach & Supervisor(in) bso" oder "Berater(in) SGfB

  • Modul 4: Nachdiplomlehrgang Organisationsberater(in) bso, Change-Management und Leadership

  • Modul Psychopatologie für Coaches und Berater(innen): Pflichtmodul für den Abschluss "Berater(in) SGfB
     


    Quereinsteiger sind willkommen!

    Personen die per Sur-Dossier in ein Modul der Ausbildung eintreten wollen und eine Verbandsanerkennung anstreben, können einzelne Lektionen erlassen werden, aber nicht die verlangten Stunden für den Eigenprozess, für die Lehrsupervisionen und für die Beratung als Beratene. Sprechen Sie uns an – die Einstiegsbedingungen für Quereinsteiger sind je nach Vorkenntnissen individuell und können nur im Einzelfall geklärt werden.

Susanna Schlittler

Kontakt:
Susanna Schlittler
Telefon: +41 61 831 10 10
info@praxis-bruecke.ch

Kontakt  
Praxis-Brücke Seminare AG
Sekretariat
Jagdgasse 1
CH-4310 Rheinfelden

Tel.+41 61 831 10 10
E-Mail


Öffnungszeiten Sekretariat
Mo - Do8.00 - 17.00 Uhr
Fr8.00 - 12.00 Uhr

Newsletter
Registrieren Sie sich für den
Newsletter